DIGITALER ZWILLING FÜR IHRE PRODUKTIONSANLAGE

Das Datenlogistikportal OpenDESC.com von PROSTEP bietet Ihnen einen neuen, umfassenden Service für die Digitalisierung Ihrer bestehenden Produktionsanlage. Durch einen 3D-Scan wird der aktuelle Zustand Ihrer Produktionsanlage erfasst und eine Punktewolke erzeugt. Unsere KI-basierte Software führt eine automatische Objekterkennung durch und erkennt zuverlässig Komponenten, Maschinen und Equipment. Anschließend erfolgt die Konvertierung in 3D-Modelle, die im Weiteren mit Meta-Informationen angereichert werden. Damit ist 3DigitalTwin eine elegante, schnelle und wirtschaftliche Lösung zur Bereitstellung eines umfassenden digitalen Zwillings Ihrer Produktionsanlage.

Geringes Investitionsrisiko

Wirtschaftlicher Prozess dank KI

Schnelle Umsetzung

Schnellere Rückführung in 3D-Modelle

Skalierbarkeit

Bedarfsgerechter Leistungsumfang

Natives Datenformat

Bereitstellung in nativem CAD-Format

Anlagenbau

Gemeinsam mit unserem Partner SCHULLER & Company haben wir 3DigitalTwin für den Anlagenbau optimiert. Neben der sicheren Erkennung von Standardkomponenten und Equipment, werden auch Rohrleitungen zuverlässig erkannt und in 3D-Modelle überführt. Im Weiteren erfolgt die Anreicherung mit Meta-Informationen und die Verknüpfung mit dem dazugehörigen R&I-Fließbild. Als Ergebnis liefern wir Ihnen den digitalen Zwilling, der Ihren Anforderungen entspricht.

Use Cases

Bestandsdokumentation

Bereits während der Errichtung entstehen erste Abweichungen zum Design. Wartungs-, Reparatur- und Modernisierungsarbeiten führen darüber hinaus zu fortlaufenden Veränderungen des Anlagenzustands. Dokumentieren Sie den aktuellen Zustand Ihrer Anlage als 3D Digital Twin.

Modernisierung

Grundlage für Modernisierungsvorhaben ist eine Dokumentation des aktuellen Anlagenzustands, bestehend aus Anlagenstruktur, R&I-Fließbild sowie 3D-Modellen. Auf Basis eines 3D Scans Ihrer Anlage leitet 3DigitalTwin eine Anlagenstruktur ab, identifiziert alle Komponenten, generiert 3D-Modelle und verknüpft das identifizierte Rohrleitungssystem mit dem R&I-Fließbild.

Virtual Reality

Zur Umsetzung von Virtual Reality-Anwendungen wie Virtual Training oder Virtual Operation muss ein aktuelles 3D-Modell der Anlage mit dem R&I-Fließbild verknüpft und im Weiteren mit Echtzeitdaten aus der realen Anlage angereichert werden. Um virtuelle Anwendungen auch für Bestandsanlagen umsetzen zu können, liefert 3DigitalTwin das 3D-Modell (inkl. Anlagenstruktur und Meta-Informationen) sowie die Verknüpfung zum R&I-Fließbild.

Augmented Reality

Augmented Reality unterstützt bereits heute Wartungs- und Reparaturarbeiten. Über einen portablen Computer bekommt der Betriebsingenieur alle erforderlichen Informationen bereitgestellt, um seine Arbeiten durchführen zu können. 3DigitalTwin stellt die erforderlichen  Daten zur Verfügung, um Augmented Reality für die / in der Bestandsanlage umzusetzen.

Sie möchten mehr erfahren?

Kontaktieren Sie uns.

Kontakt

Johannes Lützenberger

+49 6151 9287-0
johannes.luetzenberger@prostep.com

PROSTEP AG
Dolivostraße 11 · 64293 Darmstadt · Deutschland

Telefon +49 6151 9287-0 · Fax +49 6151 9287-326
infocenter@prostep.com
www.prostep.com

© 2021 | Copyright PROSTEP AG |Impressum|Haftungshinweise|Datenschutzerklärung|AGB|Hotline|Feedback